Quinoa-Bällchen mit Gemüsecurry

Quinoa-Bällchen mit Gemüsecurry

  ,

April 16, 2018

  • Vorbereitung: 45 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

Für die Quinoa-Bällchen:

200 g Bio-Quinoa

150 g Bio-Erbsen, tiefgefroren

125 g Mozzarella, klein gewürfelt

1 Ei

1 EL Blattpetersilie, gehackt

4 EL Mehl

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Für das Curry:

2 EL Currypulver

2 Schalotten, fein gehackt

1 dl Sahne

3,5 dl Gemüsebrühe

½ Blumenkohl, in Röschen

200 g Bio-Spinat, tiefgefroren

2 EL Blattpetersilie, gehackt

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Quinoa gemäß den Anweisungen auf der Packung zubereiten.

2Etwas Olivenöl einer tiefen Pfanne oder Kasserolle erhitzen und die Schalotten darin glasig andünsten. Blumenkohl, Spinat und Currypulver zugeben und verrühren. Mit Brühe aufgießen und Sahne zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 20 min köcheln lassen und dabei gelegentlich umrühren.

3Quinoa abseihen und einige Minuten abkühlen lassen. Die Erbsen in leicht gesalzenem Wasser blanchieren. Die Hälfte der Quinoa, Mehl, Ei, Petersilie, Mozzarella, Pfeffer und Salz in die Küchenmaschine geben. Zu einer glatten Masse mixen.

4Diese Masse in eine Schüssel geben und mit der restlichen Quinoa vermischen. Hände leicht mit Wasser befeuchten und Bällchen formen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Bällchen darin beidseitig goldbraun anbraten.

5Die Bällchen in die Currysauce geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Petersilie bestreuen und sofort servieren.

00:00

2 Kommentare

Gabriele Peters

November 25, 2018

Hat der ganzen Familie geschmeckt

Sue

Juli 5, 2018

Super lecker! Ich habe dem Curry noch Ingwer und rote Paprika, und den Quinoa-Bällchen Knoblauch hinzugefügt. Sehr zu empfehlen!

All fields and a star-rating are required to submit a review.