Nudelgratin mit Thunfisch und Frühlingsgemüse

Nudelgratin mit Thunfisch und Frühlingsgemüse

  ,

Mai 11, 2020

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Menge: Für 4 Portionen

Zutaten

2 Dosen Thunfisch

2 Mozzarellakugeln, in Scheiben geschnitten

1 rote Zwiebel, fein gehackt

2 zerdrückte Knoblauchzehen

200 g Brokkoli in Röschen

1 roter Paprika, klein gewürfelt

1 kleine Zucchini, klein gewürfelt

2 EL Thymianblätter

2 EL Schnittlauch, fein geschnitten

300 g kleine Nudeln

70 g Tomatenmark

800 ml passierte Tomaten

120 g getrocknete Tomaten

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Nudeln in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig anbraten. Das Tomatenmark zufügen und 3 Minuten unter Rühren mitbraten. Die getrockneten Tomaten und die passierten Tomaten hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Zu einer glatten Sauce mixen.

2Paprika- und Zucchiniwürfel, Brokkoliröschen, Thunfisch und Thymian in die Sauce geben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Salzen und pfeffern.

3Die Nudeln abgießen und dann zusammen mit einem Schuss Kochwasser mit der Tomaten-Thunfisch-Sauce vermischen. Gut mischen und in eine Auflaufform füllen. Die Mozzarellascheiben darauf verteilen und 15 Minuten in den Ofen schieben. Mit Schnittlauch garnieren.

 

Dieses schnelle Thunfisch-Nudelgericht mit viel Gemüse schmeckt nach Süden und Sonne pur.

 

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.