Kaninchen in dunklem Bier

Kaninchen in dunklem Bier

  

November 7, 2019

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Kochzeit: 2 Stunden 15 Minuten
  • Menge: Für 4 Portionen

Zutaten

1 Freilandkaninchen, in Stücke geschnitten

3 EL Mehl

2 Zwiebeln, fein gehackt

2 zerdrückte Knoblauchzehen

2 Karotten, geschält und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten

Thymianzweige

1 l dunkles Bier „Archivist“

½ Rinderbrühwürfel + 250 ml kochendes Wasser

4 EL Senf

2 EL Rohrzucker

400 g Kartoffeln (Drillinge)

2 Birnen, geschält und geviertelt

50 g Rosinen

Schuss Whisky

Butter

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Mehl bestäuben. Die Kaninchenstücke in heißer Butter anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Thymian zugeben und 5 Minuten mitbraten.

2Mit Bier und Brühe ablöschen und den Bratensatz unter Rühren lösen. Langsam zum Kochen bringen. Senf, 1 EL Rohrzucker, Rosinen und restliches Mehl zugeben. Gut verrühren, Deckel aufsetzen und 2 Stunden leicht köcheln lassen.

3Die Kartoffeln halbieren und in leicht gesalzenem Wasser bissfest garen. Die Birnenstücke in Butter anbraten. Mit dem restlichen Zucker bestreuen und leicht karamellisieren lassen. Die Birnen mit dem Whisky ablöschen und den Alkohol verkochen lassen. Das Ragout auf Tellern anrichten und mit gekochten Kartoffeln und Birnen servieren.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.