Gemüseeintopf „Leaf to Root“ mit Brokkoli-Pesto

Gemüseeintopf „Leaf to Root“ mit Brokkoli-Pesto

  , ,

Januar 6, 2020

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 1 Stunde
  • Menge: Für 4 Portionen

Zutaten

1 kleiner Brokkoli, in Röschen (Stiel aufbewahren)

1 Zwiebel, fein gehackt

3 zerdrückte Knoblauchzehen

500 g Kartoffeln (Drillinge), halbiert

150 g Karotten, in dünne Stäbchen geschnitten

200 g braune Champignons, halbiert

100 g Sellerie, gewürfelt

2 EL gehackte Petersilie

1 Handvoll Basilikumblätter

Saft von ½ Zitrone

40 g Pinienkerne

30 g Parmigiano Reggiano, gerieben

1 EL Tomatenmark

1 Gemüsebrühwürfel

2 TL brauner Zucker

1 EL getrockneter Thymian

2-3 EL Mehl

1 Flasche Archivist

250 ml Wasser

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Zwiebel und 2 Knoblauchzehen in Olivenöl glasig anbraten. Dann das Tomatenmark und das Mehl zugeben und kurz weiterbraten. Wasser, Bier, Thymian, Zucker und Brühwürfel zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2Kartoffeln, Karotten, Champignons und Sellerie zugeben. 45 Minuten bei kleiner Flamme schmoren lassen. Die Brokkoliröschen hinzufügen und weitere 10 Minuten kochen lassen.

3In der Zwischenzeit den Brokkolistiel in leicht gesalzenem Wasser kochen. Abtropfen lassen und in Stücke schneiden. Den Brokkolistiel mit der dritten Knoblauchzehe, Zitronensaft, Basilikum, Pinienkernen und Parmigiano Reggiano im Mixer zu einem Pesto pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4Den Gemüseeintopf in Tellern anrichten und mit einem Löffel Brokkoli-Pesto und Petersilie garnieren.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.