Fish & Chips reloaded

Fish & Chips reloaded

  , , ,

März 8, 2018

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Kochzeit: 45 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

Für den „Fish“:

4 Kabeljaufilets

Mehl

2 Eier, leicht verquirlt

200 g Tortillachips, leicht gesalzen

Olivenöl

Pfeffer

Für die „Chips“:

3 bis 4 große Kartoffeln für Pommes

3 EL Mehl

1 TL Cayennepfeffer

1 TL Paprikapulver

Olivenöl

Salz

Für den Spitzkohl-Karotten-Salat

2 geriebene Karotten

½ Spitzkohl, fein geschnitten

2 EL Mayonnaise

2 EL griechischer Joghurt

1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

1 EL Limettensaft

½ rote Zwiebel, fein gehackt

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Den Fisch in Streifen schneiden. Die Tortillachips in eine Plastiktüte füllen und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die zerdrückten Chips in einen tiefen Teller leeren. Fischstreifen nacheinander in Mehl, Ei und Tortillachips wenden. Kühl stellen.

2Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Kartoffeln ungeschält in Wedges schneiden. In einer Salatschüssel mit Paprikapulver, Cayennepfeffer und Salz vermengen. Mehl und kräftigen Schuss Olivenöl dazugeben und verrühren, bis alle Kartoffeln mit Mehl bedeckt sind. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kartoffeln darauf verteilen. 45 Minuten im Ofen backen. Nach der Hälfte der Backzeit wenden.

3Den Joghurt mit Mayonnaise, Limettensaft, roter Zwiebel und Schnittlauch verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Salatschüssel Karotten und Spitzkohl vermischen und mit Sauce übergießen. Kühl stellen.

4In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die panierten Fischstreifen darin goldbraun anbraten. Auf saugfähigem Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Kartoffeln und knackigem Salat servieren.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.