Chicorée-Kartoffelpüree mit Garnelen und Senfsauce

Chicorée-Kartoffelpüree mit Garnelen und Senfsauce

  , ,

Februar 17, 2020

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Menge: Für 4 Portionen

Zutaten

2 Chicorées

2 mehlige Kartoffeln

2 EL gehackte Petersilie + zum Garnieren

½ Zitrone

3 Eigelb

50 ml Weißwein

50 ml Wasser

150 g Butter + zum Anfetten

2 EL Senf

350 g Sandgarnelen, geschält

Butter

Muskatnuss

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Kartoffeln schälen und in leicht gesalzenem Wasser garkochen. Chicorée putzen und 10 Minuten in heißer Butter garen. Mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken. Kartoffeln abseihen, mit Kartoffelstampfer zerdrücken und mit der Milch und einem Stückchen Butter zu einem Püree verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gebratenen Chicorée und Petersilie unterrühren. Warmhalten.

2Die Eigelb mit Weißwein und Wasser schaumig aufschlagen. In einen Topf gießen und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis eine gebundene Sauce entsteht. Den Topf vom Herd nehmen und die kalte Butter portionsweise einrühren. Weiter rühren, bis die Butter geschmolzen ist. Den Zitronensaft hinzufügen und mit etwas Salz abschmecken. Zum Abschluss den Senf einrühren.

3Speiseringe auf die Teller stellen. Bis zur Hälfte mit Chicoréepüree füllen. Garnelen auflegen und mit einem Löffel Senfsauce abschließen. Mit Petersilienzweig garnieren. Sofort servieren und restliche Sauce dazureichen.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.