Gastro-News

Menüvergnügen für den guten Zweck geht in sechste Runde

Reporters_15471501

Vier Reuländer Hoteliers bieten im Frühjahr ein „Menü all-in“ (inkl. zwei Gläser Wein, ¼ Liter Wasser und einem Kaffee) zum Preis von 43 Euro pro Person an. Pro Menü werden drei Euro an die Krebshilfe Ostbelgien gespendet. Diese Aktion wird nun zum sechsten Mal organisiert. So konnten bereits über 12.000 Euro  in den letzten fünf Jahren gespendet werden.

DRUCK_Flyer-Krebshilfe-2018-page-002

Dieses Jahr verwenden die Hoteliers erneut verstärkt die Produkte des Labels „Made in Ostbelgien“, um ihren Gästen ein leckeres Menü aufzutischen. Für die Traditionsbetriebe ist es wichtig, dass ihr Essen für gute Qualität und Regionalität steht. Deshalb verarbeiten sie die regionalen Produkte von Made in Ostbelgien in ihren Menüs, denn die Produkte stehen für Nachhaltigkeit, Qualität und Regionalität. Wer sich an dieser attraktiven Aktion beteiligen möchte, wird gebeten einen Tisch bei einem der vier Hoteliers zwischen dem 23. Februar und dem 12. März zu reservieren. (hegen/Foto: reporters)

 

Das könnte Sie auch interessieren