Weihnachtstruthahn

kalkoen

Weihnachtstruthahn

  

Dezember 21, 2016

  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Kochzeit: 4 Stunden

Zutaten

1 Truthahn (ca. 4 kg für 6 Personen)

350 g Butter (Raumtemperatur)

3 Mandarinen, ungeschält, in Scheiben geschnitten

4 Thymianzweige

4 Schalotten, geschält, geviertelt

3 Karotten, in Streifen

2 Selleriestangen, in Streifen

50 ml roter Portwein

2 EL Heidelbeerkonfitüre

1 dl Sahne

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Backofen auf 175° C vorheizen. Mit den Fingern oder einem Löffel die Haut des Truthahns lösen, so dass eine Tasche vom Schenkel bis zum Rücken entsteht.

2Die Hälfte der Butter in diese Tasche füllen und ins Fleisch einmassieren. Mandarinen und Thymian ebenfalls unter die Truthahnhaut stecken. Die Tasche schließen und mit einem Zahnstocher fixieren. Den Truthahn außen ebenfalls mit Butter einreiben. Salz und Pfeffer nach Geschmack.

3Den Truthahn mit der Brustseite nach unten in einen großen Bräter legen und das Gemüse rundherum verteilen. Die Bratzeit beträgt ungefähr 1 Stunde pro kg Truthahn. Fleisch alle 20 Minuten mit Bratensaft übergießen. Nach der Hälfte der Garzeit den Truthahn umdrehen. Mit einem Garthermometer lässt sich die Kerntemperatur messen. Wenn sie 70 °C beträgt, ist das Fleisch durch und kann aus dem Ofen genommen werden. Anschließend 15 Minuten lang in Aluminiumfolie ruhen lassen.

4Den Bratensaft abseihen, das überschüssige Fett mit einem Löffel abnehmen und den Rest in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Portwein hinzufügen und kurz einreduzieren lassen. Die Sahne und die Konfitüre zugeben und die Sauce eindecken lassen. Den Truthahn aufschneiden und mit der Sauce servieren.

kalkoen
00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.