Steakrouladen

Steakrouladen

  

Januar 16, 2017

  • Vorbereitung: 10 Minuten
  • Kochzeit: 35 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 g entsehntes Steak

1 rote Paprika, in Streifen geschnitten

1 grüne Paprika, in Streifen geschnitten

4 Frühlingszwiebeln, in Scheiben geschnitten

100 g Champignons,in Stäbchen

1/2 Zucchini, in Stäbchen

1 EL frische Thymianblätter

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Für die Sauce:

1 EL Olivenöl

1 Schalotte, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 EL Rotwein

3 EL Essig

2 TL Zucker

1 EL Thymianblätter

60 ml Rinderbrühe (60 ml Wasser + 1/6 Rinderbrühwürfel)

Und so gelingt's!

1Die Steaks horizontal einschneiden und aufklappen. So entstehen dünne Scheiben. Dies dann in 5 cm breite Streifen schneiden.

2Das Fleisch mit Olivenöl bestreichen, Thymianblätter draufstreuen, salzen und pfeffern.

3Das Gemüse kurz in heißem Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4Die Gemüsestäbchen auf die einzelnen Fleischstücke legen. Sie können auch drüberstehen. Das Fleisch straff einrollen und mit einem Holzstäbchen fixieren. Dann in Olivenöl goldbraun anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen.

5Für die Sauce in derselben Pfanne Olivenöl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten. Rotwein, Essig, Zucker und Thymian beifügen. Zum Kochen bringen. Mit der Brühe aufgießen und 10 Min. lang köcheln lassen. Die Steak-Rouladen kurz in der Sauce aufwärmen. Als Beilagen eignen sich Bratkartoffeln.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.