Schnelle Bouillabaisse

Schnelle Bouillabaisse

  , ,

Juni 4, 2018

  • Vorbereitung: 25 Minuten
  • Kochzeit: 15 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

Für 4 Personen

2 Gemüsebrühwürfel

350 ml Weißwein

300 g Lachsfilet

300 g Kabeljaufilet

300 g rosa Garnelen, ungeschält

3 EL Tomatenmark

400 g geschälte Tomaten

Schale von ½ Zitrone

1 Fenchel

1 Lauchstange

2 EL gehackte Petersilie

1 Zwiebel, fein gehackt

2 zerdrückte Knoblauchzehen

½ TL Cayennepfeffer

½ roter Paprika

1 Kartoffel, gekocht

1 Eigelb

1 Baguette

Olivenöl

Salz und Pfeffer

1,5 dl Wasser

Und so gelingt's!

1Brühwürfel in Wasser auflösen und aufkochen lassen. Lachs und Kabeljau in Würfel schneiden. Fenchel, Lauch und Zwiebel in kleine Stücke schneiden und mit der Hälfte des Knoblauchs in etwas Olivenöl anbraten. Das Tomatenkonzentrat zugeben und kurz weiterkochen lassen.

2Geschälte Tomate und Zitronenschale zugeben und gut umrühren. Brühe und Wein zugeben und die Fischstücke einlegen. Mit der Hälfte des Cayennepfeffers würzen und bei schwacher Hitze 10 Minuten garen. Die ungeschälten Garnelen zugeben und ein paar Minuten mitkochen lassen.

3In der Zwischenzeit den roten Paprika im Backofen mit der Grillfunktion grillen. Paprika ohne Vorheizen unter den Grill legen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Die Paprikahaut abziehen. Das Fruchtfleisch in die Mixerschale geben, mit der gekochten Kartoffel, dem restlichen Knoblauch, dem restlichen Cayennepfeffer und dem Eigelb glatt mixen. Nach und nach das Öl hinzufügen, bis eine cremige Sauce (Rouille/Mayonnaise) entstanden ist.

4Die Bouillabaisse mit Petersilie bestreuen. Baguette in Scheiben schneiden, mit der Rouille bestreichen und mit der Bouillabaisse servieren.

 

 

 

 

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.