Pollo alla cacciatora

Pollo

Pollo alla cacciatora

  , , ,

Juni 15, 2017

  • Vorbereitung: 30 Minuten
  • Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Brathähnchen

200 ml Chianti

6 Knoblauchzehen

2 Selleriestangen, gehackt

1 Zwiebel, fein gehackt

400 ml geschälte Tomaten

2 Karotten

80 g schwarze Oliven

3 Sardellenfilets

Mehl

Butter

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Das Hähnchen in Stücke schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Fleischstücke in eine Schüssel legen, die Hälfte des Knoblauchs zerdrücken und mit dem Chianti zugeben. Zudecken und mehrere Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

2Backofen auf 180 °C vorheizen. Hähnchenstücke aus der Marinade nehmen, mit Küchenpapier abtupfen, mit Mehl bestreuen und in einer Pfanne mit Butter von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

3Den restlichen Knoblauch zerdrücken und mit der gehackten Zwiebel in derselben Pfanne glasig dünsten. Dann die geschälten Tomaten zufügen und kurz weitergaren. Die Marinade zugeben und verrühren. Selleriestange, Karottenscheiben, Sardellenfilets und schwarze Oliven zufügen und einige Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Sauce in eine große Ofenform gießen, die Hähnchenstücke einlegen, die Form mit zwei Lagen Alufolie verschließen und 1,5 Stunden im Ofen backen.

 

Tipp: Dazu schmecken Nudeln oder Brot und natürlich ein Glas Chianti.

 

Pollo
00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.