Lachs-Gratin mit Gemüseviererlei

Zalmgratin

Lachs-Gratin mit Gemüseviererlei

  , , ,

September 25, 2017

  • Vorbereitung: 20 Minuten
  • Kochzeit: 40 Minuten
  • Menge: 4 Portionen

Zutaten

600 g frisches Lachsfilet

400 g Blattspinat (tiefgefroren)

1 Stange Lauch, in Scheiben geschnitten

250 g weiße Champignons, geblättert

6 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

500 g Kartoffeln (Drillinge)

2,5 dl Milch

2 dl Sahne

4 EL geriebener Käse

2,5 dl Gemüsebrühe

3 EL Mehl

1 TL getrockneter Oregano

1/2 TL getrocknetes Basilikum

3 EL Butter + zum Einfetten

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Getrocknete Gewürze, Salz und Pfeffer in die Sahne einrühren. Backofen auf 180 °C vorheizen.

2Die Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Wasser abgießen, Kartoffeln etwas abkühlen lassen und dann halbieren.

3In einer Pfanne ein haselnussgroßes Stück Butter erhitzen und den Lauch darin 5 Minuten andünsten. Zum Schluss den Spinat zugeben und einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4Eine große Ofenform mit Butter einfetten. Lauch, Spinat, Champignons, Frühlingszwiebel und Kartoffelhälften einlegen. Mit Sahne übergießen. 20 Minuten im Ofen backen.

5Inzwischen in einer Pfanne Butter zerlassen und unter Rühren Mehl einstreuen. Nach und nach Milch und Gemüsebrühe zugeben. Unter ständigem Rühren kochen lassen, bis die Sauce eindickt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6Das Gemüse aus dem Ofen nehmen. Die Lachsstücke auf das Gemüse legen und mit der Sauce übergießen. Mit geriebenem Käse bestreuen und 20 Minuten im Ofen weiterbacken.

Zalmgratin
00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.