Erdbeer-Biskuit-Torte mit Mascarpone und weißer Schokolade

Erdbeer-Biskuit-Torte mit Mascarpone und weißer Schokolade

  

Juli 6, 2020

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Menge: Für 6-8 Portionen

Zutaten

500 g Erdbeeren

5 Eier

150 g Puderzucker

2 Päckchen Vanillezucker

Schale von 1 Orange, gerieben

150 g Mehl

1 TL Backpulver

100 g weiße Schokolade

250 ml Sahne

150 g Mascarpone

Und so gelingt's!

1Backofen auf 190 °C vorheizen. Die Eier mit dem Zucker zu einer weißen, schaumigen Masse schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Eimasse einrühren. Die Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Durchmesser) gießen und für 25 bis 30 Minuten in den Ofen schieben.

2Den Biskuit in der Form auskühlen lassen. Dann aus der Form nehmen und in der Mitte quer durchschneiden.

31 Päckchen Vanillezucker und die geriebene Orangenschale in den Mascarpone einrühren. Die Schlagsahne mit dem anderen Päckchen Vanillezucker aufschlagen.

4Die Erdbeeren waschen, die Stiele entfernen und dann in dünne Scheiben schneiden. 2/3 der Mascarponemasse auf die untere Hälfte des Biskuits streichen. Die Erdbeerscheiben auflegen und die Hälfte der Schokolade darüberreiben. Die zweite Biskuithälfte darauflegen, dann die restliche Mascarpone darauf verteilen und die Sahne mit einem Teigschaber gleichmäßig auf der Außenseite der Torte verteilen. Mit den übrigen Erdbeeren dekorieren, die restliche Schokolade darüberreiben und vor dem Anschneiden mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.