Erbsenpüree mit Spargel und Spiegelei

Erbsenpüree mit Spargel und Spiegelei

  , ,

Mai 31, 2018

Zutaten

400 g Erbsen (tiefgefroren)

Minzblätter

1 Schalotte, fein gehackt

1 zerdrückte Knoblauchzehe

2 Bund weißer Spargel, gereinigt

6 Scheiben Prosciutto

2 EL Schnittlauch, fein geschnitten

4 Eier

Butter

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Und so gelingt's!

1Knoblauch und Schalotte glasig anschwitzen. Dann die Erbsen zugeben und kurz dünsten. Anschließend im Mixer mit einer Handvoll Minzblättern zu einem Püree mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2Spargel in leicht gesalzenem Wasser blanchieren. Abtropfen lassen. Spargel in etwas heißer Butter anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Prosciutto in heißer Pfanne ohne Fett knusprig anbraten. Den Prosciutto aus der Pfanne nehmen, etwas Butter zerlassen und Spiegeleier braten.

3Kartoffelpüree auf den Tellern anrichten, Spargel und Ei daraufsetzen und mit Prosciutto und Schnittlauch garnieren.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.