Mahlzeit

Mahlzeit (32/Oscar): Tapas und viel Herzlichkeit

IMG_3732

Wenn ein neues Bistro eröffnet, dann ist zunächst einmal Zurückhaltung in der Bewertung angesagt. Zum einen ist der Ansturm groß, zum anderen der Service meist noch nicht so eingespielt wie er eigentlich sollte. Daher kann es am Anfang immer wieder zu Abstimmungsschwierigkeiten kommen, die aber meist zügig der Vergangenheit angehören, wenn das Team eingespielter ist und aus den gemachten Erfahrungen die richtigen Schlüsse gezogen werden.

Mitte Mai machte das Oscar in der Eupener Kirchstraße auf und zwar in dem denkmalgeschützten Anwesen gegenüber der Nikolauskirche, das über Jahre ein Fotogeschäft beherbergte. Über Monate war zuvor das Erdgeschoss umgebaut und eine Terrasse mit Blick auf den Marktplatz angelegt worden. 40 Plätze gibt es im Innenbereich, mehr noch unter freier Luft: direkt auf der neuen Terrasse vor dem Haus sowie auf der gegenüberliegenden Straßenseite neben dem Kircheneingang.

Nach verschiedenen Stationen in der Gastronomie verwirklichte sich Kassab Mazen mit seiner Frau den Traum von der Selbstständigkeit in einer für Eupen exponierten Lage. Wenige Wochen später statteten wir dem Lokal einen Besuch ab. 50 Prozent bezeichnet der Inhaber es als Café und 50 Prozent als Restaurant. Ein Blick auf die gut besetzten  Tische – sowohl im Innen- und im als Außenbereich – verriet uns aber, dass die meisten Besucher – zumindest zur Mittasgszeit – offensichtlich nicht nur trinken, sondern auch essen wollen.

Die im Sommer täglich von 11.30 bis 22 Uhr durchgehend geöffnete Küche hat sich vor allem für seine Tapas-Variationen (10 bis 14 Euro) bereits einen Namen gemacht. Einzelne Tapas, die sich der Gast im Eingangsbereich aussuchen kann, kosten 2,80 Euro: Frittierte Sachen sind hier genauso so dabei wie Meeresfrüchte, Fisch oder Fleisch. Hamburger (11/12 Euro), die mit Fritten oder Wedges gereicht werden, Salate (8 bis 13 Euro) sowie Fleisch- (13,50 bis 22,50 Euro) und Fischgerichte (15,90 bis 17,50 Euro) runden das Angebot für ein lockeres Essen im Freundes-, Familien- oder Kollegenkreis in einem orientalisch angehauchten Rahmen ab.

So präsentierte sichder Hähnchenbrust-Salat: Panierte Hähnchenbrust mit Parmesan, Croûtons und Pinienkernen.

So präsentierte sichder Hähnchenbrust-Salat: Panierte Hähnchenbrust mit Parmesan, Croûtons und Pinienkernen.

Der Service ist schnell, sodass man auch mal in der Mittagspause zur raschen Nahrungsaufnahme vorbeischauen kann. Das Personal ist ausgesprochen herzlich und bemüht, die Wünsche der Kundschaft prompt zu erfüllen. An Vegetarier, Veganer und Glutenallergiker wurde bei der Ausarbeitung der Karte gedacht.

So vielfältig  das Angebot für Biertrinker ist (sowohl vom Fass als auch in der Flasche), so bescheiden ist es für Weinliebhaber. Für sie gibt es nur die Wahl zwischen Weiß, Rosé und Rot.

Fazit: Schnelle, schmackhafte, unkomplizierte und günstige Küche im Herzen Eupens. (hegen)

Oscar, Kirchstraße 1, 4700 Eupen,  087/22 31 56

Im Sommer täglich von 11.30 bis 22 Uhr durchgehend geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren