Tipps & Tricks

Spaghetti alla carbonara: Bei zu heißen Nudeln stockt das Ei

Plate Of Spaghetti CarbonaraReporters / Mainstream_data

Für Spaghetti alla carbonara werden die Nudeln zum Schluss in einer Ei-Sahne-Mischung geschwenkt. Damit das Ei nicht stockt, sollte man dafür aber vorher den Topf oder die Pfanne vom Herd nehmen. Die Restwärme reicht aus, damit die Soße bindet, heißt es in der Zeitschrift „Essen & Trinken für jeden Tag“ (Ausgabe 3/2018).

Wer ein paar Kalorien sparen möchte, nimmt mehr Milch als Sahne: Für zwei Portionen sind 100 Milliliter Milch und 50 Milliliter Schlagsahne ein gutes Mischverhältnis. (dpa/Foto: reporters)

Das könnte Sie auch interessieren