Gastro-News

Oscar sorgt für neues Leben im Schatten der Nikolaustürme

DSC_1125

Schon seit Wochen waren viele fleißige Hände damit beschäftigt, das Haus Kirchstraße 1 den neuen Bedürfnissen anzupassen. Am Samstag öffnete nun gegenüber der Nikolaus-Pfarrkiche in der Eupener Oberstadt das Oscar (Bistro-Bar) seine Pforten. „Wir wollen zu 50 Prozent Café, zu 50 Prozent Bistro sein“, umreißt Kassab Mazen das Konzept.

Der 26-Jährige und seine Frau Caro Schroers, deren gemeinsamer Sohn den Vornamen Oscar trägt, gehen mit mehreren Mitarbeitern das Abenteuer an. Eine große Tapas-Auswahl, Gourmetburger, Nudel-, Fleisch- und Fischgerichte sowie Salate und Kinderteller stehen auf der Speisekarte. In diesem denkmalgeschützten Gebäude will Kassab Mazen zehn Biere vom Fass anbieten. Gestartet wurde an diesem Wochenende in exponierter innerstädtischer Lage mit sechs Bieren (Spezialbiere für 3,50 Euro), vier weitere sollen rasch folgen. 40 Plätze gibt es im Innenbereich, mehr noch unter freier Luft: direkt auf der neuen Terrasse vor dem Haus sowie auf der gegenüberliegenden Straßenseite neben dem Kircheneingang. Für Vegetarier, Veganer und Mitbürger, die über Allergien klagen, wird es ein angepasstes Angebot eben.

Am Samstag öffnete das "Oscar" seine Pforten. Fotos: Helmut Thönnissen

Am Samstag öffnete das „Oscar“ seine Pforten. Fotos: Helmut Thönnissen

Als Minderjähriger war Kassab Mazen allein aus Irakisch-Kurdistan geflohen, über ein Antwerpener Heim 2008 als Tellerwäscher in einem Lichtenbuscher Lokal gelandet und dann sukzessive in verschiedenen Häusern Erfahrungen im Restaurant- und Gaststättengewerbe gesammelt. Vor allem in der Küche – bis hin zur Restaurantführung und der Kreation eigener Menüs und Speisekarten. Letzte Etappe dieser Lehr- und Wanderjahre war das „Karting Eupen“, wo Kassab Mazen noch bis Anfang März für den Horeca-Bereich verantwortlich zeichnete.

Zwei Jahre hat er darum gekämpft, seinen Traum in diesem Haus gegenüber der Pfarrkirche verwirklichen zu können. Dann gab der Eigentümer, der in der Vorwoche verstorbene Gastronom Dimitri Antoniadis, grünes Licht. (hegen/wk)

Oscar, Kirchstraße 1, 4700 Eupen,  087/22 31 56

Täglich von 11 Uhr bis 22 Uhr durchgehend geöffnet. Ruhetag: Montag (außer an Feiertagen).

Das könnte Sie auch interessieren