Hausgemachter Cheeseburger

Hausgemachter Cheeseburger

  ,

Juni 28, 2018

  • Vorbereitung: 15 Minuten
  • Kochzeit: 30 Minuten
  • Menge: 4 Personen

Zutaten

Für die Süßkartoffel-Pommes:

4 Süßkartoffeln

Olivenöl

Salz und Pfeffer

Paprikapulver

Für die Burger:

600 g gemischtes Hackfleisch (Schein/Rind)

Haselnussgroßes Stück Butter

1 EL Senf

1 Ei

Salz und Pfeffer

8 Scheiben Frühstücksspeck

4 Scheiben extra alter Käse

4 Brötchen

4 Lorbeerblätter

1 Tomaten in Scheiben

1 Essiggurke, in Scheiben

8 EL Ketchup

Und so gelingt's!

1Backofen auf 200 °C vorheizen.

2Die Süßkartoffeln waschen und in Stifte schneiden.

3Auf ein Backblech geben und mit Olivenöl beträufeln. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen.

425 bis 30 Minuten backen, bis die Ofenkartoffeln goldbraun und knusprig sind.

5Das Hackfleisch mit dem Senf und dem Ei vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

64 Hamburger formen

7Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Burger 10 bis 15 Minuten braten.

8Brötchen aufschneiden und für 5 Minuten in den heißen Ofen geben.

9Die Burger aus der Pfanne nehmen und warm halten. Die Speckscheiben in die Pfanne legen und auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten.

10Die Brötchenhälften mit einem Löffel Ketchup bestreichen.

11Die Brötchen mit einem Salatblatt, einer Tomatenscheibe, einigen Gurkenscheiben, einem Hamburger, einer Käsescheibe und 2 Scheiben gegrilltem Speck belegen.

12Burger mit Süßkartoffel-Pommes servieren.

00:00

0 Kommentare

All fields and a star-rating are required to submit a review.